Montag, 20. Januar 2020
Notruf: 122

Kellerbrand (B2) in Karlstetten

Am 03. Dezember 2019 um 10:41 Uhr wurden wir zu einem Kellerbrand (B2) in Karlstetten alarmiert. Wir rückten mit 8 Mann zum Einsatz aus.

Die FF Karlstetten begann als erst eintreffende Feuerwehr mit der Brandbekämpfung und der Belüftung vom stark verrauchten Keller aus dem auch zwei Kaninchen gerettet werden konnten. Da die FF Karlstetten den Brand sehr rasch unter Kontrolle hatte, wurde unsere Unterstützung nicht benötigt und wir konnten rasch wieder ins Feuerwehrhaus einrücken. Weiters waren auch noch die FF Hausenbach und FF Weyersdorf sowie der Rettungsdienst und die Polizei alarmiert.

 

×
Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.