Samstag, 25. September 2021
Notruf: 122

15. Silvesterlauf 2013

Beim Silvesterlauf 2013 gab es einen Rekord bei den Leistungen:

Auf der Kurzstrecke (2,27 km) wurden der Damenrekord von Barbara Dür um 1 Sekunde auf 8:52, der Herrenrekord von Miralem Pargan um 12 Sekunden auf 7:03 verbessert. Auf der Langstrecke (5,7 km) blieb der schnellste Pfarrer Österrreichs (Michael Simmer) um 2 Sekunden über dem 2004-Rekord von Herbert Köberl (19:42), weil er von dieser knappen Entscheidung nichts wusste. Auch der Damenrekord wurde von Michaela Rudolf um 18 Sekunden auf 22:41 verbessert. Ebenso wurde der Gemeinderekord aus dem Jahre 2004 (Karl Häusler 20:16) von Florian Schneeweiß um 2 Sekunden auf 20:14 runtergedrückt. Streckeninfo: der Start liegt um 61 m höher als das Ziel Gesamtteilnehmer: mit 169 Personen knapp unter dem Höchststand aus 2011 (damals Sonnenschein).

×
Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.